Chronik 1992

Neuer 1. Brudermeister der "St. Hubertus" Schützenbruderschaft 1929 e.V. wird Hermann-Josef Helmes. Auf der Versammlung vom 19. Januar wird der Vorstand mit der Neugründung einer Schützenbruderschaft als Dachorganisation beauftragt.
Am 25. Juni erfolgt die Gründung der Schützenbruderschaft „St. Johann-Baptist“ 1992, benannt nach unserer Pfarre, im Schützenheim durch acht Gründungsmitglieder:

Sappeurzug „Bärenfang“ 1992
1. Grenadierzug « Chapeau Claque » 1990
I. Jägerzug „Flinke Junge“ 1988
2. Jägerzug „Stolzer Adler“ 1989
Jägerzug „Edelweiß“ 1989
1. Zug der „St. Hubertus“ Schützenbruderschaft 1992
Tambourcorps „Deutschmeister Köln“ 1951 (2. Zug der „St. Hubertus“ Schützenbruderschaft)
1. Artilleriezug „Die Fremdenlegionäre“ 1990

Der erste Vorstand setzt sich aus dem Vorsitzenden Hermann-Josef Helmes, seinem Stellvertreter Ludwig Oepen, Schatzmeister Andreas Jung, seinem Stellvertreter Peter Rotte und Schriftführer Markus Helmes zusammen. Mit Ausnahme Peter Rottes als Mitglied des Jägerzuges "Edelweiß" gehören alle dem Tambourcorps "Deutschmeister Köln" an. Die neue Schützenbruderschaft wird am Heiligen Abend mit den Namen Schützenbruderschaft
"St. Johann-Baptist" 1992 e.V. Köln-Roggendorf/Thenhoven
in das Vereinsregister der Stadt Köln eingetragen.
Das Schützenfest findet auf dem neuen Festplatz am Parallelweg statt. Das Königspaar SM Ingo I. & Königin Sabine Schauff heiratet am Samstagvormittag kirchlich und eröffnet damit das Fest glanzvoll. Die Schützen stehen vor der Pfarrkirche "St. Johann Baptist" Spalier. Beim Musikalischen Frühschoppen am Sonntagmorgen unterzeichnen der Vorstand und die Zugvertreter feierlich die Gründungsurkunde. Hans VI. Boden vom 1. Zug der "St. Hubertus" Schützenbruderschaft regiert als erster König der neuen Schützenbruderschaft, wodurch er seinen Erfolg von 1965 wiederholt. Markus Helmes ist der erste Jungschützenkönig und Christian Ksionzek der erste Schülerprinz. Beide sind Mitglied des Tambourcorps "Deutschmeister Köln".
Am 16. Oktober gründet sich der 1. Scheibenschützenzug COLONIA um Zugführer Markus Helmes.