Chronik 1996

Dieter Schüller vom Jägerzug "Edelweiß" ist neuer stellvertretender Vorsitzender.
Im April nimmt die Schützenbruderschaft an den Feierlichkeiten zum 90jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Köln, Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven teil.
Das Schützenfest wird um den Dienstag erweitert. Auf der Sinnersdorfer Straße / Ecke Walter-Dodde-Weg befindet sich der neue Paradeplatz. Das Zügepokalschießen ist fortan auf dem transportablen Schießstand am Schützenfestmontag. Die Zugabordnungen holen am letzten Festtag die Majestäten zur Krönung ab, alle weiteren Schützen stehen beim Empfang an der Pfarrkirche Spalier. Nach der feierlichen Krönung findet erstmalig eine Krönungsparade mit Musikvorbeimarsch zu Ehren der neuen und scheidenden Majestäten statt.
Im August wird unsere Schützenbruderschaft Mitglied des Stadtverbandes Kölner Schützen e.V. und nimmt am 28. und 29. September an der Feier zur 25jährigen Neugründung des Stadtverbandes teil.
Am Bundesfest in Troisdorf am 15. September nimmt unser Königspaar SM Andreas III. & Königin Andrea Jung mit Abordnungen teil.