Chronik 2009

Der erste offizielle Termin ist der Besuch beim Prinzenempfang in Worringen mit Übergabe des Prinzenordens an das Königspaar SM Markus I. & Königin Ursula Helmes und Vorsitzenden Peter Rotte.
Der Neujahrsempfang im Schützenheim im Januar ist wieder gut besucht, die Stimmung ist toll, mit einem gelungenen Auftritt des Prinzen Worringer Karneval Markus I. Thönnessen und seiner Ehefrau Birgit vom Männer-Gesang-Verein und dessen Tanzgruppe.
Der Königsehrenabend am 25. April wird wieder in der inzwischen bewährten Form, auch mit einem kleinen musikalischen Umzug abgehalten. Die Majestäten finden sich erstmalig vor der Kirche ein, wo ein kurzes Aufspiel der beiden Musikgruppen den Abend einläutet. Das Tambourcorps "Deutschmeister Köln" spielt hierzu mit der Vereinigten Jägerkapelle Straberg zusammen.
Eine Abordnung begleitet am 24. Mai das Königspaar mit seinen Hofdamen zum Bundesköniginnentag nach Kerpen. Auf Einladung des Ehrenpräses Franz Kruse, Pfarrer in Ruhe, nimmt es am Pfingstmontag am Festzug in Monheim teil.
Unsere Schießsportgruppe gewinnt die Meisterschaft der Züge.
Am 8. Juli gründen in der Gaststätte Hesemann zehn Altkönige und der amtierende König die Traditionsgemeinschaft Roggendorf/Thenhovener Schützenkönige. Sie wählen Ludwig Oepen zum Vorsitzenden. Sein Stellvertreter ist jeweils der letztjährige König. Bis Schützenfest bekleidet Frank Bachem dieses Amt.
Die Auflagen zur Durchführung des Schützenfestes werden deutlich angehoben. SM Markus I. Helmes wird als erster amtierender König auch König der Könige. Der Vorstand verleiht erstmals die neuen SJB-Verdienstorden in Gold und Silber. Sandra Blom vom Tambourcorps Deutschmeister Köln" ist nach 2006 wiederholt Schülerprinzessin. Ihr Zug wird durch die Würde SM Markus II. & Königin Andrea Rüth als erster Zug zum dritten Mal hintereinander Königszug.
Um Zugführer Manfred Hennes gründet sich der Marinezug PT73.