Festliche Schützenmesse

Sonntag, 07. August 2016

in der Ortskirche St. Johann Baptist - Köln-Roggendorf/Thenhoven

um 9:00 Uhr

mit Präses Pastor Thomas Wolff

und der

Chorfamilie "Cäcilia"

unter der Leitung von Frau Albers

an der Orgel: Frau Albers und Herr Cruz

 

Großer Einzug mit Schützenmitgliedern und Fahnen

  Festliches Orgelspiel
     
LITURGISCHE ERÖFFNUNG Alle 1.Schützenlied zu Beginn
(Melodie: Freude schöner Götterfunken)
1. Schützen, ihr seid eingeladen, alle ohne Unterschied,
weil der Herrgott nicht auf Staaten, nicht auf Rang und Rasse sieht.
Darum legt die Zäune nieder, keiner soll der Größte sein.
Daran lasst uns denken wieder: Groß ist nur der Herr allein.

2. Freiheit hat uns Gott gegeben, füreinander da zu sein.
Alle, die der Sorge leben, will zur Freude er befrein.
Keinen hat er abgeschrieben, denn sein Opfer macht uns frei;
Macht uns frei die Welt zu lieben, dass in ihr die Freiheit sei.

3. Frieden soll die Welt bewahren durch die Kraft, die Christus schenkt.
Unsre Heimat soll erfahren, dass ein guter Geist sie lenkt.
Thenhoven und Roggendorf, unser ganzes Kölner Land,
möge seine Gnad erfahren, ihm sei Lob und Preis und Dank!
     
KYRIE:   (gesprochen)
     
GLORIA:

Alle


Chor


Alle
„Gloria, Ehre sei Gott“  GL 169,1

Gloria, Ehre sei Gott und Friede den Menschen seiner Gnade,
Gloria, Ehre sei Gott, er ist der Friede unter uns.

Wir loben dich, wir preisen dich, wir beten dich an,
wir rühmen dich und danken dir, denn groß ist deine Herrlichkeit!

 Gloria, Ehre sei Gott und Friede den Menschen seiner
 Gnade, Gloria, Ehre sei Gott, er ist der Friede unter uns.
     
LESUNG: Lektor
Hebr 11,1-2.8-12
     
AG und RUF VOR DEM EVANGELIUM Chor „Lobe den Herrn, meine Seele“ (N. Kissel)
     
EVANGELIUM:   Lk 12,35-40 
     
PREDIGT: Pastor Wolff
 
Anschl. Segnung der neuen Zugkönigskette des
I. Jägerzug "Flinke Junge" 1988
   
     
CREDO: Alle „Fest soll mein Taufbund“

Fest soll mein Taufbund immer stehn, zum Herrn will ich gehören.
Er ruft mich, seinen Weg zu gehen, und will sein Wort mich lehren.
Dank sei dem Herrn, der mich aus Gnad, in seine Kirch berufen hat;
ihm will ich gläubig folgen.
     
FÜRBITTEN:  Würdenträger der Schützenbruderschaft  
     
GABENBEREITUNG: Chor „Sei du bei uns“ (Burden down, Lord)
     
SANCTUS:
Chor


Alle
„Heilig“ von Schubert
1.Strophe

2.Strophe:
Heilig, heilig, heilig, heilig ist der Herr. Heilig, heilig, heilig, heilig ist nur er.
Allmacht, Weisheit, Güte, alles ringsumher, heilig, heilig, heilig, heilig ist nur er.
     
VATERUNSER  Alle  
     
ZUR BROTBRECHUNG und FRIEDENSGRUSS Chor „Segen und Frieden“
     
KOMMUNION: Chor
„Hallelujah“ (L. Cohen)
     
DANKSAGUNG:

Chor


Alle
Irische Säjenswünsche op Kölsch

Strophen

Refrain: Un bis mir uns widdersin hält Dich d´r Herrjott fass en singer Hand,
            un bes mir uns widdersin hält Dich der Herrjott fass in singer Hand.
     
SEGEN    
     
ABSCHLUSS: Alle

"Großer Gott“  als Roggendorf-Thenhovener Heimatversion

1.Strophe:
Großer Gott, wir loben dich, Herr wir preisen deine Stärke.

Vor dir neigt die Erde sich und bewundert deine Werke.
Wie du warst vor aller Zeit, so bleibst du in Ewigkeit.

2. Strophe:
Unsre Stadt mit seinem Dom, seinen Kirchen, dir zur Ehre,

Menschen, Veedel, all´Kreatur, singen, dass sich das Lob Gottes mehre.
Schau auf uns, sieh Freud und Leid,
bleib bei uns Herr, führ uns durch die Zeit.

3.Strophe:
Thenhoven und Roggendorf, liegen ganz weit im Kölner Norden,
feiern heute ihr Schützenfest, freu´n sich jetzt auf paar Tag´ ohne Sorgen.
Schenk uns Frieden und Sonnenschein,
bleib bei uns, Herr, lass uns nicht allein!

     
Anschl.: Großer Auszug